Bindungs- und Beziehungs- Wippe

169,00 €*

Inhalt: 1

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: SW10240
"Bindungs- und Beziehungs- Wippe"
Bindungs- und Beziehungs-Wippe
Dr. Thomas Köhler-Saretzki
Andreas Niehues

Bei der Bindungs- und Beziehungs-Wippe handelt es sich um ein therapeutisches Material, das vorwiegend in den Bereichen Beratung/Therapie, Lehre und Fortbildung einsetzbar ist.
Es gibt grundsätzlich drei große Einsatzbereiche der Wippe:

Die primäre Funktion und Einsatzmöglichkeit der Bindungs-Wippe ist es, die Bindungs-/Explorationsbalance, das Herzstück der Bindungstheorie, einfach und anschaulich darzustellen. Sie soll dazu beitragen, bindungsrelevantes Wissen über die individuellen Auslöser von Bindungs- und Explorationsverhalten zu vermitteln und durch das Prinzip Greifen, Fühlen, (Selber-)Machen den "AHA-Effekt" oder Lerneffekt zu steigern.
Damit leistet die Bindungs-Wippe einen wertvollen Beitrag zur Steigerung der Sensibilität für Bindungs- und Explorations -auslösendes Verhalten und gibt dadurch Impulse für einen förderlichen und unterstützenden Umgang mit bindungs(un)sicheren Kindern.

Weiterhin macht die Bindungs-Wippe die Risikofaktoren für die Entwicklung und Aufrechterhaltung von potentiell vorliegender Bindungsunsicherheit bei Kindern deutlich. Der Klient kann hier unter anderem durch Beschriften der Klötzchen selbst entscheiden, wieviel er von sich preisgeben möchte und welche spezifischen Risiko- oder auch Ressourcenfaktoren er für den Umgang mit dem Kind definieren will.

Der Einsatz der Bindungs- und Beziehungs-Wippe im Rahmen von Erwachsenenbeziehungs- und Paararbeit kann einen der Hauptkonfliktpunkte im partnerschaftlichen Zusammenleben mit dem unterschiedliche Bedürfnis nach Bindung und Autonomie verdeutlichen. Jeder Partner braucht Raum für sich als Individuum, und andererseits brauchen beide Partner das Gefühl, in der Beziehung sicher gebunden zu sein. Anschaulich mit der Wippe dargestellt und in der Beratung eingesetzt werden die Dynamiken be-greifbarer.

Die Grundausstattung besteht aus einem Kasten mit:
1. Wippe aus Buchenholz
2. beschriftete Klötzchen für
- Explorationsverhalten
- Bindungsverhalten
- Bindungsunsicherheit
- Risikofaktoren (Anlage/Umwelt)
- Ressourcen (familiäre, personale, genetische und soziale)
3. Beschreibbare Klötzchen für
- individuelle Risikofaktoren (zwei rote)
- individuelle Schutzfaktoren (zwei grüne)
4. Figuren (2 Männer, 2 Frauen, 2 Kinder, Ball)
5. Anleitungsheft mit ausführlicher Beschreibung